Unsere Dienstleistungen

Fußboden Feinfräsen mit Lamellenfräsmaschinen

Maße und Gewicht:
Kleine Maschine: 20cm Fräsbreite, 80kg
Große Maschine: 30cm Fräsbreite, 300kg

System:
Auf eine Frästrommel die sich mit etwa 600 U/min knapp über dem Fußboden dreht, sind einzelne Fräslamellen lose aufgereiht montiert. Diese Lamellen schlagen bei jeder Trommelumdrehung mit ihrem Eigengewicht auf die Fußbodenoberfläche.

Anwendungsbereiche:
- Aufrauen zur Haftungsoptimierung von allen aufzubringenden Belägen auf verschiedenen Untergründen.
- Abtragen von Schichten (bis zu 5mm dick), je nach Schicht und Untergrundmaterial auch in mehreren Arbeitsgängen.
- Beton-Zementleimschicht, Trennschicht unter der Oberfläche, Frostschäden, zu nass eingebaut, zu rau, zu glatt.
- Farbanstriche, Versiegelungen, Dünnbeschichtungen, Ausgleichsspachtelmasse, Belagkleber ausgehärtet, Bitumenabdichtungen, grobe Verschmutzungen.



Fußboden Schleifen mit Diamantwerkzeugen

Maße und Gewicht:
Kleinstes Gerät: Einhand-Winkelschleifer
Größtes Gerät : ca. 80cm x 120cm, 400kg

System:
Diamanttopfscheiben verschiedener Größe und Qualität, montiert an verschiedenen Maschinen. Werkzeugträger mit bis zu 650 mm Arbeitsbreite.
Große Maschinengewichte und hohe Werkzeugdrehzahl für maximale Abtragsleistung.

Anwendungsbereiche:
Aufrauen oder begrenztes Abtragen mineralischer und bituminöser Untergründe.
Harte Beschichtungen, Fliesen, Natursteine.



Fußboden Kugelstrahlen

Beispiel

Maße und Gewicht:
225mm Strahlbreite: 160kg + Filteranlage ab 60kg
400mm Strahlbreite: 380kg + Filteranlage 450kg
460mm Strahlbreite: 450kg + Filteranlage 450kg
500mm Strahlbreite: 500kg + Filteranlage 500kg
630mm Strahlbreite: 600kg + Filteranlage 600kg

System:
Von einem Schleuderrad werden Stahlkugeln mit ca. 1-2mm Durchmesser mit ca. 250 km/h auf den Boden geschleudert und springen von dort über einen Rückprallkanal an einer Staubtrenneinrichtung vorbei in den Vorratsbehälter zurück um erneut dem Schleuderrad zugeführt zu werden (geschlossener Kreislauf).

Anwendungsbereiche:
- Aufrauen zur Haftungsoptimierung von allen aufzubringenden Belägen auf allen Untergründen zur Beseitigung unerwünschter Glätte/ Rutschgefahr.
- Abtragen von Schichten bis 1,5mm Dicke, je nach Schicht- und Untergrundmaterial.
zum Beispiel bei
Beton / Estriche: Zementleimschicht bis 1,5mm Dicke.
Verschmutzungen, Reifenabrieb, Produktionsrückstände usw. bis 1mm Dicke.
Farbanstrich, Versiegelung (hart/spröde) bis 0,5mm.
Asphalt: Ausgleichsspachtelmasse (hart/spröde) bis 1mm Dicke.
Belagkleber (hart/spröde) bis 1mm Dicke.
Bitumenanstrich (ausgehärtet) bis 0,5mm Dicke.
Beschichtung/ Fliesen: Mattieren bis Abtragen der Oberschicht/Glasur/Versiegelung.
ftr_kugelstrahl_1_280_37 ftr_kugelstrahl_320_240


Fußboden Fräsen mit Substanzkaltfräse (Straßenfräse)

Beispiel

Maße und Gewicht:
W350 (Kleine Maschine): 1m Breite, 2,8m Länge, 1,8m Höhe, 4400kg
(für geringere Deckenlasten ohne Zusatzgewichte 2800 kg)
W500 (Große Maschine): 1,30m Breite, 3,6m Länge, 2,1m Höhe, 6700 kg

System Meißelfräse:
35 cm/50 cm breite Fräswalze, die mit 38/54 Fräsmeißeln bestückt ist, wird bei einer Drehzahl von 400 U/min unter hohem Druck (Gewicht) in den Boden gedrückt und vorwärts bewegt

Anwendungsbereiche:
Abtragen von Beschichtungen, Beton, Estrich, Asphalt, Schichtdicken zwischen 0,5-10cm.
Die Abtragstärke ist abhängig von der Härte des abzutragenden Materials.

Die Flächenleistung bei z.B. Beschichtungen oder 1cm Altbeton Abfräsen liegt bei 300-500mĚ

350er_280_373.jpg 500er_280_373.jpg


(C) 2006 Frästechnik Rudersberg